Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Web-Site und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:


Autohaus Holzer GmbH & Co KG
Apfelallee 33 – 35
70825 Korntal-Münchingen

Telefon: 0711 / 8 36 39-0
E-Mail:

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zur Optimierung unserer Website.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies
Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Hinweis zum technisch notwendigen Cookie „wordpress_test_cookie“:

Dieses Cookie ermittelt, ob die Verwendung von Cookies im Browser deaktiviert wurde. Speicherdauer: Bis zum Ende der Browsersitzung.

Einwilligung mit Borlabs Cookie
Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Externe Datenverbindungen

Einige unserer Unterseiten wurden ausschließlich für Zwecke der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erstellt. Diese speziellen Seiten sind nicht innerhalb unserer Website verlinkt, sondern nur ggf. als Suchmaschinen-Vorschlag erreichbar.

Bei Aufruf etablieren diese Seiten eine Datenverbindung zu folgenden externen Script- und Fontanbietern:

– code.jquery.com (für jquery)
– cdn.jsdelivr.net (für bootstrap)
– stackpath.bootstrapcdn.com (für bootstrap)
– maxcdn.bootstrapcdn.com (für bootstrap)
– kit.fontawesome.com (für fontawesome)
– ka-f.fontawesome.com (für fontawesome)

Diese externen Datenverbindungen sind auf den speziellen SEO-Seiten technisch notwendig,
es findet jedoch kein Tracking durch die externen Script- und Fontanbieter statt.

Hinweis:

Unsere Webseite enthält Einbindungen zu Webseiten folgender Anbieter:

– audaris GmbH (Anzeige EU-Fahrzeuge)

Auf unserer Seite „EU-Fahrzeuge“ wird ein Script zur Einbindung des Online-Fahrzeugmarkts der audaris GmbH, Traunreuter Straße 16, 93073 Neutraubling, Deutschland, integriert. Mithilfe der audaris-Schnittstelle präsentieren wir unsere Fahrzeugangebote in einem sogenannten „Showroom“. Wenn Sie diese Seite besuchen und sich damit einverstanden erklärt haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von audaris hergestellt. Dabei erhält audaris die Information, dass Sie unsere Seite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den audaris-Bereich anklicken, während Sie in Ihrem audaris-Account eingeloggt sind, kann audaris möglicherweise den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die Nutzung der von audaris GmbH bereitgestellten Fahrzeugsuche dient einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung sowie der vereinfachten Nutzbarkeit unserer Online-Angebote und stellt ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die im Showroom eingegebenen Daten werden vom Webserver von audaris per E-Mail an uns übermittelt und anschließend bei audaris gelöscht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ohne die Eingabe der erforderlichen Daten ist eine Fahrzeuganfrage über unsere Webseite bzw. den Showroom nicht möglich.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei audaris finden Sie in der Datenschutzerklärung von audaris unter https://www.audaris.de/Datenschutz/.

– Online-Terminvereinbarung über das OTA-Plugin

Auf unserer Website nutzen wir den Online-Dienst OTA zur Online-Terminvereinbarung. Wenn Sie sich damit einverstanden erklären, werden Sie auf einen Webserver (Portal) der HRF GmbH & Co. KG, Darmstädter Straße 62, 64354 Reinheim, weitergeleitet. Mit diesem Anbieter haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Mit OTA können Sie schnell und unkompliziert Termine mit unserem Autohaus vereinbaren. Über das Login-System können Sie ein digitales Konto erstellen, mit dem Sie sich nach der Registrierung und unserer Freigabe zur Online-Terminvereinbarung anmelden können. Dies kann die Verwendung von Cookies erfordern, um Sie als Benutzer zu identifizieren.

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem Passwort anmelden, wählen Sie bitte ein sicheres Passwort, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Bei der Registrierung sind mindestens eine gültige E-Mail-Adresse und je nach Anmeldeform ein Passwort erforderlich. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zudem müssen Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren.

Folgende Daten werden bei der Online-Terminvereinbarung erhoben:

– Stammdaten (Anrede, Name, Vorname, Anschrift)
– Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
– Fahrzeugdaten (Kennzeichen, Kilometerstand, Fahrzeugidentifikationsnummer, Fahrzeugtyp)

Wenn Sie Ihr Online-Kundenkonto löschen möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Servicemitarbeiter über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Sie können unsere Dienstleistungen weiterhin nutzen, jedoch nicht mehr als registrierter Benutzer. Die Löschung Ihres Online-Kundenkontos bedeutet nicht zwangsläufig die Löschung aller personenbezogenen Daten. Daten, die bereits im Unternehmen gespeichert wurden, bleiben beim Löschen Ihres Online-Kundenkontos unberührt. Eine spätere Registrierung für ein neues Online-Kundenkonto ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Registrierung/Anmeldung können Sie auch ein sogenanntes „Social-Login“ verwenden, also Ihr Nutzerprofil von Facebook oder Google. In diesem Fall werden – nach Ihrer ausdrücklichen Bestätigung – Ihre dort hinterlegte E-Mail-Adresse und Ihr Benutzername übermittelt. Bei einer Anmeldung über Drittanbieter übermitteln uns diese im Rahmen des Anmeldeprozesses Informationen, die eine persönliche Identifizierung ermöglichen. Wir speichern und verwenden lediglich die Daten, die für den Anmeldeprozess notwendig sind: Drittanbietername und Benutzer-ID.

Sie können die Verbindung zur Anmeldung jederzeit beim OAuth-Provider (also bei Facebook oder Google) oder durch Nutzung unserer Funktion „Anmeldung ändern“ trennen. Im Falle der Nutzung der Anmeldung über Drittanbieter gelten auch die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters. Bitte beachten Sie, dass für diese verlinkten Webseiten von Drittanbietern andere Datenschutzrichtlinien und Haftungsregelungen gelten. Die Speicherung und Nutzung von Daten durch den Seitenbetreiber, die bei Nutzung dieser verlinkten Seiten anfallen, kann den Umfang dieser Datenschutzerklärung überschreiten. Die Weiterverarbeitung in den sozialen Netzwerken, die Speicherdauer sowie der Verwendungszweck werden ausschließlich von diesen Anbietern bestimmt.

Von unserer Seite werden im Rahmen des Social-Logins keine Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke gesendet. Da Sie für das Social-Login das Angebot des sozialen Netzwerks aufrufen und sich dort anmelden, erhält das jeweilige Netzwerk von Ihrem Browser Informationen darüber, dass Sie von unseren Seiten aus dorthin gelangt sind. Welche Daten dabei erhoben und verarbeitet werden, entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Diese finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Anbieter.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster All-Inkl). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:
ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf
Deutschland

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Interaktive Karte
Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Dr. DSGVO. Die Karte wird lokal betrieben. Diese Lösung ist datenschutzfreundlich. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden von uns für den Abruf und Betrieb der Karte keine personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet keine Cookies.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Umgang mit Ihren Bewerbungsdaten:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogen Daten zur Durchführung des Bewerbungsprozesses und zur Entscheidung über den Abschluss eines Arbeitsvertrages.

Die Daten werden 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Wird ein Arbeitsvertrag geschlossen, informieren wir Sie gesondert über die Nutzung der Daten im Arbeitsverhältnis.

Wir werden Ihre Daten nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermitteln.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.

HIER alle Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsdaten (PDF, 689kB).

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Autohaus Holzer GmbH & Co KG
Apfelallee 33 – 35
70825 Korntal-Münchingen
Telefon: 0711 / 8 36 39-0
E-Mail:

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an „“ oder wenden Sie sich direkt an die bei uns für den Datenschutz verantwortliche Firma:

Kowoll Protects
Huberstr. 37
72072 Tübingen

Quelle: activeMind AG